Immobilien. Werte. Leben.

HMG Grundwerte Wohnen PLUS 

Der offene Immobilien-Spezial-AIF HMG Grundwerte Wohnen PLUS investiert in wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien in ausgewählten Metropolregionen und besonders wachstumsstarken Oberzentren Deutschlands.


Die möglichen Investitionsstandorte zählen zu den Gewinnern des demografischen Wandels und zeichnen sich durch positive Bevölkerungsentwicklung, Zukunftsfähigkeit und wirtschaftliche Dynamik gleichermaßen aus.


Neben dem klassischen Mietwohnungsbau investiert der Spezialfonds HMG Grundwerte Wohnen PLUS auch in zielgruppenadäquate Wohnformen, wie z.B. Mikroapartments, Studentenwohnungen und Seniorenwohnanlagen. Für den Fonds HMG Grundwerte Wohnen PLUS wurden zehn Immobilien / Projektentwicklungen an den Standorten Frankfurt, Bremen, Dresden, Kiel, Lüneburg, Potsdam, Mainz,  Heidelberg und Wiesbaden erworben. Die Investitionsphase des Fonds ist beendet.

 
Key Facts
Fondsname
HMG Grundwerte Wohnen PLUS
Anlagen
Klassischer Mietwohnungsbau und zielgruppenadäquate Wohnformen (Mikroappartments, Studentenwohnheime, und Seniorenwohnanlagen), geringfühgige Gewerbeanteile sind möglich.
Nutzungsarten
Wohnen, Gewerbe
Vehikel
Offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen und Investitionsschwerpunkt Immobilien (KAGB)
Standorte
Ausgwählte Metropolregionen und besonders wachtumsstarke Oberzentren Deutschlands
Baujahr
Alle Baualtersklassen, präferiert werden Neubauten und Projektentwicklung
Zielvolumen
Es wurden zehn Objekte für ca. 275 Mio. Euro erworben, Investitionsvolumen pro Objekt: 15 - 60 Mio. Euro
Beteiligung HanseMerkur
Mind. 20 %
AnlageausschussJeder Anleger hat einen Sitz, ab einem Zeichnungsvolumen von 10 Mio. Euro auch ein Stimmrecht nach Kapitalanteilen
Asset Manager
HanseMerkur Grundvermögen AG
KVG
IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg
Verwahrstelle
Hauck &  Aufhäuser Privatbankiers AG
Mindestzeichnung
5 Mio. Euro
Laufzeit
Unbestimmt (geplant 10 Jahre)
Leverage
Max. 50  % auf Fondsebene