Immobilien. Werte. Leben.

Lutz

HMG Grundwerte Deutschland Südwest

Der offene Immobilien-Spezialfonds HMG Grundwerte Südwest investiert in Wohn-, Handels- und Büroimmobilien sowie in gemischt genutzte Immobilien in Süd- und Südwestdeutschland (Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz). Im Fokus stehen Investments an Standorten, die sich durch eine prosperierende, stabile Wirtschaft, eine dynamische Bevölkerungsentwicklung und ein hohes Zukunftspotenzial auszeichnen.


Bisher wurden drei Büro- bzw. Geschäftshäuser in Böblingen, Freiburg und Konstanz sowie drei Wohnimmobilien in Freiburg und Mannheim erworben.   

 
Key Facts
Fondsname
HMG Grundwerte Deutschland Südwest
Anlagen
Immobilien in Deutschland
Nutzungsarten
Wohn-, Büro- und Handelsimmobilien, gemischt genutzte Immobilien
Vehikel
Offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen und Investitionsschwerpunkt Immobilien (KAGB)
Standorte
Region Süd-/ Südwestdeutschland
Baujahr
Immobilien aller Baualtersklassen, Bestand und Projektentwicklungen
Zielvolumen
Ca. 300 Mio. Euro (angestrebtes Volumen pro Einzelobjekt 20 − 60 Mio. Euro)
Beteiligung HanseMerkur
Zielquote mind. 20 %
AnlageausschussJeder Anleger hat einen Sitz, ab einem Zeichnungsvolumen von 10 Mio. Euro auch ein Stimmrecht nach Kapitalanteilen
Asset Manager
HanseMerkur Grundvermögen AG
KVG
IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg
Verwahrstelle
Hauck &  Aufhäuser Privatbankiers AG
Mindestzeichnung
5 Mio. Euro
Laufzeit
Unbestimmt (geplant 10 Jahre)
Leverage
Max. 50 % auf Fondsebene